Schlagwort-Archive: braunschweig

[UPDATE] Fällt coronabedingt leider aus: Bericht der Friedensdelegation nach Südkurdistan am 29. September um 19 Uhr in der Brunsviga

Leider müssen wir diese Veranstaltung coronabedingt kurzfristig absagen! Wir werden sie, sobald machbar, nachholen. Bis dahin: lest ANF und bleibt informiert!

[UPDATE] Fällt coronabedingt leider aus: Bericht der Friedensdelegation nach Südkurdistan am 29. September um 19 Uhr in der Brunsviga weiterlesen

[UPDATE] Am 8. Oktober die Kriegsgewinnler von Heckler & Koch in Oberndorf blockieren! Solidarität mit der EZLN!

Bis zu 200 Menschen beteiligten sich am 8. Oktober an dem Aktionstag gegen Heckler & Koch, einem großen Produzenten von Handfeuerwaffen,  im Baden-Württembergischen Oberndorf. Bereits in den frühen Mörgenstunden machten sich zahlreiche Demonstrant*innen auf den Weg, um zum Kundgebungsort vor den Toren des Kriegsprofiteurs zu gelangen.

[UPDATE] Am 8. Oktober die Kriegsgewinnler von Heckler & Koch in Oberndorf blockieren! Solidarität mit der EZLN! weiterlesen

Kommt am 11. September um 20:30 Uhr auf den Kohlmarkt in Braunschweig zur „Take back the night“- Demonstration!

Das feministische Bündnis Braunschweig ruft für Samstag, den 11. September, um 20:30 Uhr auf dem Kohlmarkt in Braunschweig zu einer Demonstration unter dem Motto „Reclaim The Night – Die Nacht gehört den FLINTA*“ auf. Eingeladen und aufgerufen sind ausschließlich FLINTA*- Personen. Wir unterstützen den Aufruf, den ihr hier im Folgenden lesen könnt.

Kommt am 11. September um 20:30 Uhr auf den Kohlmarkt in Braunschweig zur „Take back the night“- Demonstration! weiterlesen

[UPDATE] Wie können uns die Reichen nicht mehr leisten: Demonstration am 21. August in Braunschweig!

Am 21. August versammelten sich ca. 80 Demonstrant:innen auf dem Schloßplatz in Braunschweig und forderten u.a. mit dem Ruf nach Umverteilung und Enteignung eine Einbeziehung der Reichen in das Tragen der Krisenkosten. Die Realität der Regierungspolitik ist bisher davon geprägt, die Kosten dieser Krise wie auch vorangegangener Kriseneinbrüche, durch Einsparungen in den Sozialausgaben, Kurzarbeit, etc. auf den Schultern von Erwerbslosen und Arbeiter:innen abzuwälzen. Die Demonstrant*innen waren Teil eines bundesweiten Aktionstages von Wer hat der gibt, an dem sich bundesweit mehrere tausend Menschen beteiligten.

[UPDATE] Wie können uns die Reichen nicht mehr leisten: Demonstration am 21. August in Braunschweig! weiterlesen

[Update] Gedenkkundgebung wegen des Jahrestages der Ermordung von George Floyd am 25. Mai um 18 Uhr am Platz der Deutschen Einheit!

Über 100 Menschen beteiligten sich an der Gedenkkundgebung in Erinnerung an die Ermordung des Afroamerikaners George Floyd durch einen Polizisten. Darüber hinaus war die Kundgebung Anlass, um auf die auch hier in der BRD stattfindenden rassistischen Polizeimorde aufmerksam zu machen.

[Update] Gedenkkundgebung wegen des Jahrestages der Ermordung von George Floyd am 25. Mai um 18 Uhr am Platz der Deutschen Einheit! weiterlesen

Die EZLN- Guerrilla kommt nach Europa!

Eine Delegation der EZLN (Ejército Zapatista de Liberación Nacional- Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung) ist aus den Urwäldern des mexikanischen Chiapas auf dem Weg nach Europa, um hier die internationale Vernetzung mit den fortschrittlichen Bewegungen gegen den kapitalistischen Wahnsinn voranzubringen. Im Rahmen dieser aufwändigen aber auch in ihrer Dimension einmaligen Rundreise wird es zahlreiche Möglichkeiten zu Veranstaltungen aber auch gemeinsamen Aktionen geben. Sofern es in Braunschweig oder dem näheren Umland die Gelegnheit dazu gibt, werden wir das hier bekanntgeben.

Die EZLN- Guerrilla kommt nach Europa! weiterlesen

[UPDATE] Am 1. Mai raus auf die Straße! Um 10:30 Uhr auf dem Burgplatz in Braunschweig

In Braunschweig beteiligten sich am 1. Mai über 500 Menschen an der traditionellen Kundgebung und Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Im Anschluss gab es entlang des Ringgleises Infostände. Auf der Demonstration hielten wir noch einen Redebeitrag, der hier nochmal in Gänze zu lesen ist. [UPDATE] Am 1. Mai raus auf die Straße! Um 10:30 Uhr auf dem Burgplatz in Braunschweig weiterlesen

[UPDATE] Mit internationaler Solidarität gegen das drohende Verbot der HDP durch den türkischen Faschismus! Kundgebung am 3. April um 13 Uhr auf dem Schloßplatz in Braunschweig!

Am 3. April versammelten sich auf dem Schloßplatz in Braunschweig ca. 50 Menschen, um gegen das drohende Verbot der HDP in der Türkei auf die Straße zu gehen. Zu der Kundgebung aufgerufen hatten die Linkspartei Brausnchweig, FED-DEM, demokratik güc birligi und wir, die Freund*innen der kurdischen Freiheitsbwegung. Die von den aufrufenden Gruzppen gehaltetenen Redebeiträge unterstrichen die Forderungen nach Konsequenzen für die Türkei für ihren autoritären Kurs, Stopp von Rüstungsexporten, die Notwendigkeit der Aufhebung des PKK- Verbots und die Freilassung von Abdullah Öcalan für einen Demokratisierungsprozess sowie die Bedeutung der Lage der Frauen in der Türkei bzw. Kurdistan.

[UPDATE] Mit internationaler Solidarität gegen das drohende Verbot der HDP durch den türkischen Faschismus! Kundgebung am 3. April um 13 Uhr auf dem Schloßplatz in Braunschweig! weiterlesen

Demobericht zum Internationalen Feministischen Kampftag in Braunschweig

Smash the backlash / Kein Schritt zurück!

Zum 8. März, dem Internationalen Frauentag / Internationalen Feministischen Kampftag, gab es dieses Jahr in Braunschweig gleich zwei Veranstaltungen:

Am Samstag, den 6. März, veranstaltete
das Feministische Bündnis Braunschweig unter dem Motto „smash the backlash“ eine Demonstration durch die Innenstadt, während am Montag, den 8. März, das 8. März-Bündnis der
Stadt Braunschweig um 17 Uhr eine Kundgebung mit dem Motto „Keinen Schritt zurück!“ auf dem Schlossplatz durchführte.

Demobericht zum Internationalen Feministischen Kampftag in Braunschweig weiterlesen

[UPDATE] Gemeinsam gegen Naziterror und seine Verharmlosung! Kommt zur Demonstration am 12.3. in Braunschweig!

Bis zu 500 Antifaschist*innen folgten am 12.3. dem Aufruf des Braunschweiger Bündnisses gegen Rechts zu einer Demonstration in Reaktion auf einen Brandanschlag durch Nazis gegen das Antifaschistische Café in der Eichtalstraße 8.

[UPDATE] Gemeinsam gegen Naziterror und seine Verharmlosung! Kommt zur Demonstration am 12.3. in Braunschweig! weiterlesen